Bratapfel Cupcakes mit Zimtbaiserhaube

Sehen diese Hauben nicht einfach wunderschön aus? Wenn Ihr Euren Liebsten zu Weihnachten eine Freude machen möchtet, dann könnt Ihr mit diesen Bratapfelcupcakes ganz sicher keinen Fehler machen. Aber Vorsicht: Suchtgefahr!

Für ca. 12 Stück | 40 Min. Zubereitung & 20-25 Min. Backzeit

Utensilien:

Muffinform, kleiner Topf, Papierförmchen, Rührschüssel, Spritzbeutel & Sterntülle, Teigschaber, Kuchengitter

Zutaten:

50 g Butter
80 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
1 Ei
1 Prise Salz
80 ml Milch
140 g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Bratapfelfüllung:
2 säuerliche Äpfel
2 EL Zucker
2 TL Zimt

Für die Baiserhaube:
2 Eiweiß
100 g Zucker
2 TL Zimt

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen, ein Muffinblech einfetten.

2. Die Äpfel waschen, entkernen und klein würfeln. Mit dem Zucker und dem Zimt 10-15 Minuten in einem kleinen Topf köcheln lassen. Zur Seite stellen.

3. Für die Cupcakes, die Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt cremig rühren, das Ei dazu geben. Mehl mit Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch zu dem Teig geben.

4. 1 EL der Cupcake-Masse in die Muffinformen füllen, 1 EL Bratapfelmasse darauf geben und das Ganze wiederum mit Teig bedecken und für 20-25 Minuten
backen, bis die Cupcakes goldbraun sind. Anschließend auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

5. Für die Baisermasse das Eiweiß steif schlagen, nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Am Ende den Zimt unterrühren. So lange rühren, bis man keine Zuckerkörnchen mehr spürt, wenn man ein wenig der Masse zwischen den Fingerspitzen verreibt. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und diese auf die Cupcakes spritzen. Mit ein wenig Zimt garnieren.

Dieses Rezept und viele weitere Backhighlights findest du im Rezeptbuch "Kuchen, Gebäck & mehr - Tinas Küchenzauber". Exklusiv erschienen im HEYNNA®️ Verlag und hier im Shop erhältich.

Rezept & Foto: Tinas Küchenzauber

Teilen:

Älterer Post Neuerer Post